Die Lösungen

01.12.2016
Frage: Was ist kein Label für energiesparende Geräte?
Antwort:
 Antwort A ist richtig. Das FSC Label ist zwar ein wichtiges Zeichen für verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung, zeichnet aber keine energiesparenden Geräte aus.
02.12.2016
Frage: Mit welcher Maßnahme spart man keine Energie?
Antwort: Antwort A ist richtig. Um Energie zu sparen sollte man Gemüse und Kartoffeln in möglichst wenig Wasser garen.
03.12.2016
Frage: Wie viel Strom verbraucht eine durchschnittliche Lichterkette am Tag (bei einer Brenndauer von acht Stunden)?
Antwort: Antwort A (0,8 kWh) ist richtig. Haben Sie den Verbrauch Ihrer Lichterketten berechnet? Tatsächlich verbrauchen diese eine Menge Strom. Natürlich abhängig von Lampenzahl und Leuchtmittel.
04.12.2016
Frage: Wie viel spart Stoßlüften im Vergleich zu Kipplüften in einem Haus mit 150 Quadratmetern an Heizkosten im Jahr?
Antwort: Antwort C (bis zu 175 Euro) ist richtig. Man kann sehr viele Heizkosten sparen mit diesem einfachen Tipp.
05.12.2016
Frage: Welche Spielkonsole hat den höchsten Energieverbrauch?
Antwort: Antwort B (PS4) ist richtig. Ihr Vorgänger die PS3 hatte sogar einen noch höheren Verbrauch. Auch im Stand-by Modus verbrauchen Spielkonsolen noch viel Strom. Deshalb lohnt sich die Anschaffung einer abschaltbaren Steckerleiste.
06.12.2016
Frage: Wie viel Hitze geht beim Öffnen des Backofens verloren?
Antwort: Antwort B (etwa 20%) ist richtig. Beim Backen sollte man also darauf achten, nicht ständig den Backofen zu öffnen, um nachzusehen, ob die Plätzchen schon fertig sind. Besser ist es, geduldig abzuwarten und den Leckereien durch das Schaufenster zuzusehen.
07.12.2016
Frage: Wie groß ist der Anteil der Haushalte am Endenergieverbrauch in Deutschland? (Stand 2014)
Antwort: Antwort A (26%) ist richtig. Tatsächlich haben die Haushalte in Deutschland einen höheren Energiebedarf als Gewerbe, Handel und Dienstleistungen. Der Endenergieverbrauch der Industrie in Deutschland ist nur 3% höher als der der Haushalte.
08.12.2016
Frage: Wie viel Energie spart man beim Verzicht auf das Vorheizen des Backofens?
Antwort: Antwort C (bis zu 20%) ist richtig. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf das Vorheizen. Bei den meisten Gerichten ist es nicht notwendig und so können Sie nicht nur Strom, sondern auch Zeit sparen.
09.12.2016
Frage: Wie viele Frankfurter finden Stromsparen besonders wichtig?
Antwort: Antwort B (Über 80%) ist richtig. Bei der Bürgerbefragung 2015 fanden 86% Stromsparen als Thema beim Klimaschutz in Frankfurt besonders wichtig. Getoppt wurde es nur noch von energiesparenden Heizungsanlagen. Hier liegen wir mit Frankfurt-spart-Strom also im Trend.
10.12.2016
Frage: Welche Temperatur ist für den Kühlschrank vollkommen ausreichend?
Antwort: Antwort B (7°C) ist richtig. Bei Gefrierschränken sollte eine Temperatur von -18°C nicht unterschritten werden. Ein Kühlschrankthermometer ist hier sinnvoll, denn jedes Grad, um das Sie Ihr Kühlgerät kälter stellen, erhöht sich der Stromverbrauch um etwa 6 Prozent.
11.12.2016
Frage: Was ist der eClub?
Antwort: Lösung A ist richtig. Der eClub ist eine von der Stadt Frankfurt moderierte Plattform für Haushalte, die ihren Energieverbrauch dauerhaft reduzieren möchten. Beratung und Erfahrungsaustausch mit stehen im Vordergrund. Die Teilnahme ist kostenlos. Für die neue Runde werden noch Haushalte gesucht. Melden Sie sich an unter www.eclub-frankfurt.de.
12.12.2016
Frage: Was besagt die Angabe Lumen?
Antwort: Antwort C ist richtig. Die Helligkeit eine LED-Lampe wird in Lumen (lm) angegeben. Die Angabe entspricht dem abgestrahlten Lichtstrom einer Lampe. Heißt: Je höher die Lumen-Zahl, umso heller leuchtet die Lampe.
13.12.2016
Frage: Was sind die Vorteile einer LED-Lichterkette im Vergleich zu einer herkömmlichen?
Antwort: Antwort C ist richtig. LED-Lampen sind sehr viel effizienter als alle anderen Leuchtmittel. Sie sind zwar teurer sind als Glüh- oder Halogenlampen, durch ihre geringeren Betriebskosten und die längere Haltbarkeit der Lampen lohnt sich ein Austausch der Leuchtmittel jedoch auch aus finanzieller Sicht.
14.12.2016
Frage: Ab welcher jährlichen Einsparung erhalten Sie eine Stromsparprämie von der Stadt?
Antwort: Antwort C ist richtig. Wenn Sie Ihren Stromverbrauch im letzten Abrechnungszeitraum im Vergleich zu den beiden Vorjahren um mind. 10 Prozent reduziert haben, dann haben Sie Anspruch auf die Stromsparprämie.
15.12.2016
Frage: Welche Maßnahme ist nicht sehr effizient?
Antwort: Antwort A ist richtig. Das Licht zu dämmen bringt nur eine sehr, sehr geringe Ersparnis. Viel sinnvoller ist es, gleich eine Lampe mit eine niedrigeren Helligkeit zu kaufen. In größeren Räumen ist es außerdem sinnvoll, die Lichtquellen gezielt verteilen, sodass Sie nach Bedarf auch einzelne Raumteile beleuchten und nicht immer das komplette Zimmer.
16.12.2016
Frage: Welche Energieeffizienzklassen gibt es beim EU-Label?
Antwort: Antwort B ist richtig. Mittlerweile reicht die Skala  von A+++ (besonders effizient) bis D (bzw. G bei Wasch- und Wäschetrocknern). Bei der Suche nach effizienten Haushaltsgeräten hilft ein Blick in unsere Auflistung besonders sparsamer Haushaltsgeräte 2016/17.
17.12.2016
Frage: Was für eine Heizkostenersparnis bringt eine Absenkung der durchschnittlichen Raumtemperatur um ein Grad?
Antwort: Antwort B (bis zu 6%) ist richtig. Zusätzlich zur richtigen Temperatur ist es auch wichtig, Heizkörper in regelmäßigen Abständen zu entlüften. Erstes Indiz dafür, dass ein Entlüften vonnöten ist, ist wenn die Heizkörper anfangen zu gluckern oder nicht mehr richtig aufheizen. Das zeigt, dass zu viel überschüssige Luft in ihnen ist.
18.12.2016
Frage: Welcher Herd arbeitet am effizientesten?
Antwort: Antwort C ist richtig. Gasherde lassen sich gut regeln und sind aufgrund ihrer deutlich besseren Energieeffizienz eine gute Alternative zu teuren Elektroherden.
19.12.2016
Frage: Welche Geräte müssen bisher nicht mit einem EU-Energielabel gekennzeichnet sein?
Antwort: Antwort A ist richtig. Computer und Drucker brauchen bisher keine Kennzeichnung. Deshalb sollte man hier aufmerksam auf die Verbrauchszahlen achten und die Geräte vollständig abschalten wenn sie grade nicht in Gebrauch sind.
20.12.2016
Frage: Wie heißt der Event, bei dem alle Bürgerinnen und Bürger einmal im Jahr für eine Stunde symbolisch das Licht ausschalten?
Antwort: Antwort C ist richtig. Die vom WWF initiierte Earth Hour findet 2017 bereits zum 11. Mal statt. Tausende Städte wollen mit dieser Aktion ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Informationen zur letzten Earth Hour in Frankfurt finden Sie hier.
21.12.2016
Frage: Wie viel effizienter ist ein Wasserkocher gegenüber einem Elektroherd?
Antwort: Antwort A (mehr als 40%) ist richtig. Auch Essen lässt sich in kleineren Mengen (bis ca. 500g) in der Mikrowelle effizienter erwärmen als auf dem Herd. Bei größeren Portionen ist der Herd aber wesentlich effizienter.
22.12.2016
Frage: Welches Programm der Waschmaschine verbraucht den meisten Strom?
Antwort: Antwort B (Schnellprogramm) ist richtig. Kurz- oder Schnellprogramme verbrauchen häufig wesentlich mehr Energie und Wasser als ein Normal- oder Sparprogramm. Die Öko- und Stromsparprogramme brauchen zwar länger, weil eine längere Einweichzeit nötig ist, um den Schmutz zu entfernen. Dabei reduziert sich der Strom- und Wasserverbrauch gegenüber dem Normalprogramm jedoch spürbar.
23.12.2016
Frage: Bei welchem Herd ist es sinnvoll, die Platte etwas früher abzustellen, um die Restwärme zu nutzen?
Antwort: Antwort C (Elektroherd) ist richtig. Bei Induktionsplatten und Gasherden bleibt keine Restwärme, die man nutzen könnte. Beim Backofen lohnt es sich jedoch immer, etwas früher abzuschalten oder die Restwärme anderweitig zu nutzen.
24.12.2016
Frage: Alle Jahre wieder… um wie viel steigt am ersten Weihnachtsfeiertag wohl der Stromverbrauch in deutschen Haushalten?
Antwort: Antwort C ist richtig. „Gänsebraten-Spitze“ wir diese Steigung auf rund 480 Millionen Kilowattstunden scherzhaft genannt. Aber Sie wissen ja jetzt, wie sie diesen Anstieg vermeiden und auch in der Weihnachtszeit Energie sparen können.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage, einen Guten Rutsch und auch 2017 viel Erfolg beim Stromsparen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Monatlichen Stromspar-Newsletter abonnieren

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: E-Mail-Benachrichtigung ohne eigenen Kommentar.