Aktionswochen Beleuchtung

vom 24.09. bis 13.12.2012

Das Thema Licht und Beleuchtung begleitet uns durch unseren Alltag. Wir bieten Ihnen im Rahmen der Aktionswochen Anregungen, Tipps und praktische Ideen zu aktuellen Themen wie dem Glühlampentausch. Den Aktionsflyer hier ansehen.

Die Aktionswochen sind eine Gemeinschaftsaktion von Energiepunkt Frankfurt, Mainova AG und dem Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main

Programm

Ausstellung: Frankfurt Light – Licht, Energie, Zukunft
Info: Eine Veranstaltung des Energiereferats der Stadt Frankfurt

27. November – 18. Dezember 2012
Mo – Fr 11.00 – 19.00 Uhr
Sa 11.00 – 16.00 Uhr
Ort: Stadtbücherei, Hasengasse 4, Frankfurt a. M.

Ausstellung: Innovative Beleuchtung

26. November – 07. Dezember 2012
Ort: Energiepunkt – Energieberatungszentrum Frankfurt am Main e.V.
SophienHof · Ginnheimer Str. 48 · Frankfurt a. M.
Öffnungszeiten:  Mo – Fr 09.30 – 11.30 Uhr, Di & Do 13.00 – 18.00 Uhr
Info: Lampenwand des Energiereferats Frankfurt –
Energiesparlampen zum Anschauen, Anfassen und Vergleichen

Vortrag: Energieeffiziente Beleuchtung im Haushalt

27. November 2012, 18.00 Uhr
Ort: Energiepunkt – Energieberatungszentrum Frankfurt am Main e.V.
SophienHof, Ginnheimer Str. 48, Frankfurt a. M.
Referent: Florian Unger (Stadt Frankfurt am Main – Energiereferat)

Vortrag: Energiesparende Beleuchtung für mein Zuhause

6. Dezember 2012 · 16.00 Uhr
Ort: Mainova ServiceCenter, Stiftstr. 30, Frankfurt a. M.
Referent: Mainova Energieberater Herr König
Info: Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, wir bitten um Anmeldung:
Tel. 069 213-24211 oder -25656 oder
energieberatung@mainova-servicedienste.de

Beratungstage: Beleuchtung

11. – 13. Dezember 2012 · 13.00 – 16.00 Uhr
Ort: Mainova ServiceCenter, Stiftstr. 30, Frankfurt a. M.
Inhalt: Welche Lampe für welche Leuchte? · Welche Lichtfarbe?
Lampentyp im Austausch zur Glühlampe: LED oder Energiesparlampe?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Monatlichen Stromspar-Newsletter abonnieren

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: E-Mail-Benachrichtigung ohne eigenen Kommentar.