eClub Frankfurt

Der eClub Frankfurt ist ein Angebot des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main für Frankfurter Haushalte, die ihren Stromverbrauch aktiv und dauerhaft senken wollen. Im Jahr 2015 fand die erste eClub-Runde statt. Für Mitte 2016 ist der Start der neuen Runde geplant.

Der eClub ist in Runden mit einer Dauer von zwölf Monaten ausgelegt. Die Teilnehmer werden in dieser Zeit beraten und begleitet, bekommen ein individuelles Einsparprogramm und können Erfahrungen auszutauschen. Dies geschieht über die Webseite www.eclub-frankfurt.de, die zugleich als Informationsplattform dient. Zudem gibt es Prämien und Zuschüsse.

Der Start der zweiten eClub-Runde ist ungefähr für Mitte 2016 geplant. Über die Website www.eclub-frankfurt.de können Sie sich anmelden. Nach der Anmeldung erhalten Sie Informationen zum Ablauf und zum Auftakt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie im Folgenden weiterführende Informationen zum Frankfurter eClub. Für weitere Fragen erreichen Sie uns auch unter mitmachen@frankfurt-spart-strom.de oder telefonisch unter 069-212 39090.

 

 

eClub – drei Bestandteile
Mitmachen und gemeinsam sparen:
100 Haushalte haben ein Ziel: Sie wollen mit ihrer eClub-Mitgliedschaft ihren Stromverbrauch dauerhaft senken. Über zwölf Monate hinweg werden die Teilnehmer vom Energiereferat der Stadt beraten und begleitet.
In dieser Zeit haben sie die Möglichkeit, ihren Verbrauch zu analysieren und schrittweise zu reduzieren. Dazu wird das Einsparpotenzial von der Lampe bis zum Wäschetrockner unter die Lupe genommen.
Je höher der Stromverbrauch eines Haushaltes, desto größer ist meist das Einsparpotenzial. Die Teilnahme am eClub ist deshalb besonders für Haushalte mit einem mittleren bis hohen Stromverbrauch sinnvoll. Übrigens liefert unser Online-Verbrauchs-Check erste Hinweise zur Höhe Ihres Haushaltsstromverbrauch. 
Verstehen und umsetzen:
Der eClub bietet die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Energieverbrauch auseinanderzusetzen. Bei einem Gespräch mit einem Energieberater werden alle Verbrauchsdaten erfasst. Ergebnis ist ein Einsparprofil samt Fahrplan für dessen Umsetzung.
Dieser Prozess wird auf www.eclub-frankfurt.de dokumentiert, wo jeder Haushalt aktuelle Verbrauchswerte eintragen und Fortschritte ablesen kann. Die moderierte Plattform ist für die Teilnehmer Anleitung, Motivation und Kontrollmöglichkeit in einem, überdies dient sie dem Austausch.
Das Energiereferat moderiert das Projekt und steht für Fragen zur Verfügung. Bei den vier Workshops kommen Teilnehmer  und Experten zusammen. 
Angebote und Prämien nutzen:
eClub-Teilnehmer profitieren nicht nur von ihrer sinkenden Stromrechnung, sondern auch von Prämien und Angeboten. Als Startbonus bekommt jeder Haushalt einen Zuschuss, um „Stromfresser“ im Haushalt durch Energiespargeräte zu ersetzen. Wer seine Daten auf der Internetseite pflegt, bekommt außerdem pro Monat zwei Euro gutgeschrieben. Nach erfolgreichem Abschluss winkt eine Stromsparprämie.
Darüber hinaus können die Teilnehmer Angebote der eClub-Partner nutzen. Partner sind der Energiepunkt FrankfurtRheinMain, die Verbraucherzentrale Hessen, Frankfurter Einzelhandelsgeschäfte und der Energieversorger Mainova. Sie bieten den Mitgliedern Vergünstigungen beim Kauf von Stromsparprodukten oder Beratungsleistungen an.