Schaufensterkampagne

Kennen Sie diese Fragen?

  • Ist der Stromverbrauch meines Unternehmens zu hoch?
  • Welche Maßnahmen kann ich zur Verbrauchssenkung ergreifen?
  • Welche Fördermittel stehen mir hier zur Verfügung?
  • Wer kann mich unabhängig beraten und wie setze ich die Maßnahmen um?

Sie kennen diese Fragen? Dann sind Sie als Frankfurter Unternehmer genau der richtige Kandidat für die Schaufensterkampagne. Wir unterstützen Sie, diese Fragen bestmöglich zu beantworten.

Seit Oktober dieses Jahres läuft die Schaufensterkampagne, die Stromsparkampagne für kleine und mittelständige Unternehmen in Frankfurt am Main. Initiiert wurde die Kampagne vom Energiereferat der Stadt Frankfurt, der Wirtschaftsförderung Frankfurt und dem RKW Hessen.

Die Schaufensterkampagne richtet sich vor allem an kleine und mittelständige Unternehmen mit Sitz in Frankfurt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich des Einzelhandels. Aber auch Handwerkbetriebe, Gastronomie und Büroeinheiten beraten wir gern. Sprechen Sie uns einfach an!

Was müssen Sie tun und wie läuft die Beratung ab?

  1. Kontaktieren Sie uns per E-Mail (mitmachen@frankfurt-spart-strom.de) oder rufen Sie uns einfach unter der Rufnummer 069-212 39090 an. Sollten wir mal nicht unter dieser Telefonnummer erreichbar sein, dann können Sie auch die Zentrale vom Energiereferat der Stadt Frankfurt wählen: 069-212 39193. Auf einem der Wege, können Sie uns auf jeden Fall erreichen.
  2. Wir benötigen ein paar Rahmendaten, wie beispielsweise: Wie viel Strom verbrauchen Sie pro Jahr? Sind Ihre Geschäftsräume klimatisiert? Mieten Sie das Objekt?
  3. Anschließend vereinbaren unsere Energieberater mit Ihnen einen Vor-Ort-Termin. Für diesen Termin sollten Sie sich unbedingt etwas Zeit einplanen, da wir vor Ort alle relevanten Daten erheben wollen. Ggf. führen wir vor Ort die eine oder andere Verbrauchsmessung durch.
  4. Im Anschluss erstellen wir einen Beratungsbericht mit den von uns identifizierten Einsparpotenzialen. Wir nehmen auch eine Abschätzung vor, welche Maßnahmen sich mit welchen Investitionskosten umsetzen lassen und ab wann sich diese Maßnahmen amortisieren. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen auf, welche Fördermöglichkeiten es für Sie gibt.
  5. Nach der Übergabe des Berichts helfen wir Ihnen gerne weiter, z.B. begleiten wir sie auch noch bei der Umsetzung oder bei der Beantragung von Fördermitteln.

Wenn noch nicht gesagt: Unser neutrale Dienstleistung ist für Sie kostenlos.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns per Telefon unter 069-212 39090, oder 39193 oder schicken Sie uns eine E-Mail an mitmachen@frankfurt-spart-strom.de.

Hinweis: Die Kampagne läuft noch bis zum 31. März 2015.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Monatlichen Stromspar-Newsletter abonnieren

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: E-Mail-Benachrichtigung ohne eigenen Kommentar.