Alle Blog-Artikel zum Thema Stromsparen

Neue eClub-Runde startet!

eClub_Slider_eClub-frankfurt.deTeilnehmer/innen gesucht: Jetzt bewerben und mit 100 anderen Haushalten den eigenen Energieverbrauch genau unter die Lupe nehmen.

Warum geben wir zu Hause so viel Geld für Strom und die Heizung aus? Was kann ich tun, um meinen Energieverbrauch zu reduzieren? Wenn Sie diesen Fragen auf den Grund gehen möchten, sind Sie beim Frankfurter eClub genau richtig. » weiterlesen

Stromspiegel für Deutschland

Mit dem neuen „Stromspiegel für Deutschland 2016″, der vom Bundesumweltministerium veröffentlicht wurde, liegt nun eine umfassende Datensammlung vor, die Haushalten bei der Einordnung des eigenen Stromverbrauchs helfen kann.

Die Vergleichstabelle und das Online-Tool helfen Stromverbrauchern dabei, eine Einschätzung darüber zu erhalten, ob sie im Vergleich zu anderen Haushalten beim Stromverbrauch eher gut aufgestellt sind oder ob noch deutliches Verbesserungspotential besteht.

Dazu wurden verschiedene Verbrauchskategorien geschaffen, in die der persönliche Stromverbrauch eingeordnet werden kann. Faktoren wie Haushaltsgröße, Gebäudetyp oder die Art der Warmwasserbereitung werden bei der Einordnung berücksichtigt. Die Vergleichsdaten basieren auf 144.000 Verbrauchsdaten von Haushalten in Deutschland, die im Rahmen der Datenerhebung von verschiedenen Partnern erfasst wurden. » weiterlesen

Schaufensterkampagne

Kennen Sie diese Fragen?

  • Ist der Stromverbrauch meines Unternehmens zu hoch?
  • Welche Maßnahmen kann ich zur Verbrauchssenkung ergreifen?
  • Welche Fördermittel stehen mir hier zur Verfügung?
  • Wer kann mich unabhängig beraten und wie setze ich die Maßnahmen um?

Sie kennen diese Fragen? Dann sind Sie als Frankfurter Unternehmer genau der richtige Kandidat für die Schaufensterkampagne. Wir unterstützen Sie, diese Fragen bestmöglich zu beantworten.

Seit Oktober dieses Jahres läuft die Schaufensterkampagne, die Stromsparkampagne für kleine und mittelständige Unternehmen in Frankfurt am Main. Initiiert wurde die Kampagne vom Energiereferat der Stadt Frankfurt, der Wirtschaftsförderung Frankfurt und dem RKW Hessen.

Die Schaufensterkampagne richtet sich vor allem an kleine und mittelständige Unternehmen mit Sitz in Frankfurt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich des Einzelhandels. Aber auch Handwerkbetriebe, Gastronomie und Büroeinheiten beraten wir gern. Sprechen Sie uns einfach an! » weiterlesen

Ein Projekt schlägt Wellen

Der eClub ist gestartet. 100 Frankfurter Haushalte werden sich in diesem Forum gegenseitig zum Stromsparen animieren, zugleich gibt es Zuschüsse zum Austausch von Altgeräten oder Tipps von Fachleuten. Ein Projekt, das auch für Margret Braun-Odenweller von der Mainova ein spannender Ansatz ist. Der Frankfurter Energieversorger ist Partner des eClubs unter der Regie des Energiereferates der Stadt Frankfurt. „Damit erreichen wir Menschen, die für das Energiesparen sensibel sind und dies gerne noch ausbauen möchten“, sagt Braun-Odenweller.

Um diesem Ziel nahe zu kommen, treten die 100 Haushalte in den nächsten zwölf Monaten in einen intensiven Austausch, setzen sich mit ihrem Stromverbrauch auseinander, analysieren ihren Verbrauch, werden Schwachpunkte ausloten und verbessern. Lohn für die eifrigsten Sparer ist nach Ablauf eines Jahres eine Stromsparprämie. Für Braun-Odenweller ist klar: „Ein Konzept wie das des eClubs sucht seinesgleichen.“ » weiterlesen

Eindrücke vom eClub-Auftakt

Am 23.07 haben wir in den Räumen des Historischen Museums Frankfurt den Auftakt für die eClub-Pilotrunde begangen. An verschiedenen Themenstationen konnten die Teilnehmer die Inhalte und Bestandteile des eClub kennenlernen. Auch die eClub-Partner haben Ihre umfangreichen Angebote zum Thema Energiesparen im Haushalt vorgestellt. Anbei einige Eindrücke von dieser äußerst positiven Veranstaltung. Übrigens haben wir noch wenige Plätze für Spätentschlossene frei. Wer jetzt Energie mit professioneller Betreuung einsparen möchte, dem Empfehlen wir, sich für die laufende Pilotrunde anzumelden >> zur Anmeldung