Unterhaltungsgeräte

…machen im durchschnittlichen 4-Personen-Haushalt ca. 23,6% des Stromverbrauchs aus

Koch

© .shock / Fotolia.com

Telekommunikation und IT-Geräte bestimmen in zunehmendem Maße unser Leben: In den deutschen Privathaushalten gibt es immer mehr IT-Geräte und Unterhaltungselektronik. TV, Audio, PC, Server, Drucker, Spielkonsolen… führen zu einem stetig steigenden Strombedarf. Effizienzsteigerungen führen durch eine Erhöhung der Geräteanzahl insgesamt zu keiner Stromeinsparung. Großes Sparpotential besteht bei IT-Geräten oftmals beim Standby-Verbrauch.

Die Nutzung von Fernseher, Computer und sonstiger Unterhaltungselektronik verursacht ca. 25 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt, Tendenz steigend. Nicht nur der Betrieb, auch die Herstellung und Entsorgung von elektrischen Geräten belasten Klima und Umwelt.

Hier finden Sie Tipps und Hinweise, wie Sie in diesem Bereich bewusster mit Strom umgehen können.

+  Fernseher
+  Computer
+
  Stand-by